FSS-News und Absolventen-Updates   •   NEU: Kooperation mit Uni-Freiburg / Medienwissenschaft bei der Erstellung der gemeinsamen Filmprojekte   •   Kooperationsvertrag mit der Umjetnička akademija Osijek (Schauspielschule in Osijek) / Kroatien ab Oktober 2017   •   ERASMUS - Austauschprogramm mit der Universität "Lucian Blaga", Sibiu / Rumänien   •   Projekt "Kunst gegen Ausgrenzung" der deutsch-französischen Assoziation Plateforme - Austauschprogramm mit der Schauspielschule "Art en scène" aus Lyon im November 2017   •   Teilnahme am 11. Internationalen Theaterfestival der Schauspielschulen "Dionysus 2018" in Dakovo, Kroatien vom 24. - 27.03.2018   •   Teilnahme am Young Theatre Festival in Bale, Kroatien vom 17. - 27.05.2018 mit "Goldonissimi" / Regie: Grete Linz   •   07.07.2017: Besprechungen bezüglich Austausch und Kooperation mit der "Pace School of Performing Arts" New York im FITS   •   Vom 19. - 27.09.2017 Planung des Internationalen Young Theatre Festival 2018 in Bale / Istrien / Kroatien - Kooperation mit der Umjetnička akademija Osijek (Schauspielschule in Osijek) und der Pace School University of Performing Arts New York / USA   •   Florian Kleine ist ab dem 8.06.2017 im Kinofilm "Plan B - scheiß auf Plan A" zu sehen   •   Teilnahme am 24. Internationalen Theaterfestival in Hermannstadt / Rumänien (FITS) mit "Play.Tschechow" unter der Regie von Grete Linz vom 9. - 18.06.2017   •   12.06.2017: Treffen in Hermannstadt (FITS) mit Noel Witts, professor of Performing Arts at the Leeds Metropolitan University, director of Arts Interlink Consultants, London, UK   •   30.6 - 2.07.2017: Planungsgespräche in Lyon bezüglich Projekt "Kunst gegen Ausgrenzung" im November 2017 zusammen mit der französischen Schauspielschule Arts en scène   •   David Benito Garcia und Cedric Pintarelli sind in "Nathans Kinder" von Ulrich Hub im Schnawwl - Junges Nationaltheater Mannheim seit dem 10.03.2017 zu sehen.   •   Jasmin von der Born in SOKO Wismar / ZDF als "Mandy" am 8.03.2017 zu sehen.   •   Christian Schäfer, Künstlerischer Leiter des Theater Gütersloh - Absolvent der Freiburger Schauspielschule - bekommt für sein großes Engagement den Stern des Jahres!   •   Ilja Baumeier - Absolvent der Freiburger Schauspielschule - bekommt die "Junge Talente Schweiz" Auszeichnung   •   Ilja Baumeier ist in der Inszenierung "SO IST ES" von Lisa Danulat ab dem 18.02.2017 im Theater im Marienbad zu sehen. Nadine Werner (Regie) und Autorin Lisa Danulat - Absolventinnen der Freiburger Schauspielschule   •   Jasmin von der Born steht von Januar bis März 2017 neben Oscarpreisträger Geoffrey Rush (Albert Einstein) als seine Schwiegertochter Frieda Einstein für die US Serie "Genius" vor der Kamera   •   Publikumspreis am Filmfestival Eichstätt für "Hit The Road Gunnar", mit Julien Lickert - Absolvent der Freiburger Schauspielschule   •   Philip Butz spielt seit August 2016 Braumeister Oskar Reiter in der ARD-Serie "Sturm der Liebe"   •   Sebastian Zemann spielt die Hauptrolle im "Regen im Blick" - Regie Simon Schneckenburger - Film der mit dem Deutschen Jugendvideopreis ausgezeichnet wurde   •   Kristina Malyseva spielt die Anne in der Inszenierung "Der Vater" von Florian Zeller im Förenbacher Theater Basel   •   Joséphine Eßkuche spielt in Peter Greenaways Film "Walking to Paris"   •   Florian Rexer gewinnt Swiss Comedy Award   •   Christian Schäfer - Absolvent der Freiburger Schauspielschule - erhält unbefristeten Vertrag als Intendant am Theater Gütersloh   •   Florian Rexer eröffnet das WAM Wintertheater Amriswil (CH)   •  

 

Aktuelles

Impressionen von der Pressekonferenz betreffend das Organisieren des Internationalen

Young Theatre Festival in Bale, Kroatien (Freiburger Schauspielschule / Deutschland,

Akademie Osijek / Kroatien und Pace School University of Performing Arts New York / USA)

Impressionen vom 24. Internationalen Theaterfestival Sibiu / Rumänien / FITS

Foto: Theatertreffen der 11 von 18 internationalen Schauspielschulen die im Festival Teilgenommen haben

Nach 7 Tagen Theater International, viel positives Feedback und drei Kooperationen / Austausch mit internationalen Schauspielschulen (Kroatien, USA und Rumänien), kehrten wir voller Motivation und neuem Input nachhause.

Foto: Allabendliches Treffen der Teilnehmer im Club des Festivals / Nationaltheater "Radu Stanca" Sibiu

FSS-News und Absolventen-Updates

NEU: Kooperation mit Uni-Freiburg / Medienwissenschaft bei der Erstellung der gemeinsamen Filmprojekte

Kooperationsvertrag mit der Umjetnička akademija Osijek (Schauspielschule in Osijek) / Kroatien ab Oktober 2017

ERASMUS - Austauschprogramm mit der Universität "Lucian Blaga", Sibiu / Rumänien

Projekt "Kunst gegen Ausgrenzung" der deutsch-französischen Assoziation Plateforme - Austauschprogramm mit der Schauspielschule "Art en scène" aus Lyon im November 2017

Teilnahme am 11. Internationalen Theaterfestival der Schauspielschulen "Dionysus 2018" in Dakovo, Kroatien vom 24. - 27.03.2018

Teilnahme am Young Theatre Festival in Bale, Kroatien vom 17. - 27.05.2018 mit "Goldonissimi" / Regie: Grete Linz

07.07.2017: Besprechungen bezüglich Austausch und Kooperation mit der "Pace School of Performing Arts" New York im FITS

Vom 19. - 27.09.2017 Planung des Internationalen Young Theatre Festival 2018 in Bale / Istrien / Kroatien - Kooperation mit der Umjetnička akademija Osijek (Schauspielschule in Osijek) und der Pace School University of Performing Arts New York / USA

Florian Kleine ist ab dem 8.06.2017 im Kinofilm "Plan B - scheiß auf Plan A" zu sehen

Teilnahme am 24. Internationalen Theaterfestival in Hermannstadt / Rumänien (FITS) mit "Play.Tschechow" unter der Regie von Grete Linz vom 9. - 18.06.2017

12.06.2017: Treffen in Hermannstadt (FITS) mit Noel Witts, professor of Performing Arts at the Leeds Metropolitan University, director of Arts Interlink Consultants, London, UK

30.6 - 2.07.2017: Planungsgespräche in Lyon bezüglich Projekt "Kunst gegen Ausgrenzung" im November 2017 zusammen mit der französischen Schauspielschule Arts en scène

David Benito Garcia und Cedric Pintarelli sind in "Nathans Kinder" von Ulrich Hub im Schnawwl - Junges Nationaltheater Mannheim seit dem 10.03.2017 zu sehen.

Jasmin von der Born in SOKO Wismar / ZDF als "Mandy" am 8.03.2017 zu sehen.

Christian Schäfer, Künstlerischer Leiter des Theater Gütersloh - Absolvent der Freiburger Schauspielschule - bekommt für sein großes Engagement den Stern des Jahres!

Ilja Baumeier - Absolvent der Freiburger Schauspielschule - bekommt die "Junge Talente Schweiz" Auszeichnung

Ilja Baumeier ist in der Inszenierung "SO IST ES" von Lisa Danulat ab dem 18.02.2017 im Theater im Marienbad zu sehen. Nadine Werner (Regie) und Autorin Lisa Danulat - Absolventinnen der Freiburger Schauspielschule

Jasmin von der Born steht von Januar bis März 2017 neben Oscarpreisträger Geoffrey Rush (Albert Einstein) als seine Schwiegertochter Frieda Einstein für die US Serie "Genius" vor der Kamera

Publikumspreis am Filmfestival Eichstätt für "Hit The Road Gunnar", mit Julien Lickert - Absolvent der Freiburger Schauspielschule

Philip Butz spielt seit August 2016 Braumeister Oskar Reiter in der ARD-Serie "Sturm der Liebe"

Sebastian Zemann spielt die Hauptrolle im "Regen im Blick" - Regie Simon Schneckenburger - Film der mit dem Deutschen Jugendvideopreis ausgezeichnet wurde

Kristina Malyseva spielt die Anne in der Inszenierung "Der Vater" von Florian Zeller im Förenbacher Theater Basel

Joséphine Eßkuche spielt in Peter Greenaways Film "Walking to Paris"

Florian Rexer gewinnt Swiss Comedy Award

Christian Schäfer - Absolvent der Freiburger Schauspielschule - erhält unbefristeten Vertrag als Intendant am Theater Gütersloh

Florian Rexer eröffnet das WAM Wintertheater Amriswil (CH)

Aktuelle Aufnahmeprüfungstermine

Aufnahmeprüfungstermine

Unsere Aufnahmeprüfungstermine finden über das ganze Jahr statt, sowohl für das Sommersemester (Beginn: 1. März), als auch für das Wintersemester (Beginn: 1. September). Hier die nächstmöglichen Vorsprechtermine:

Samstag, den 2.12.2017 um 11:00 Uhr (Einsendeschluss der Prüfungsunterlagen: Mittwoch, 29.11.2017)
Samstag, den 9.12.2017 um 11:00 Uhr (Einsendeschluss der Prüfungsunterlagen: Mittwoch, 6.12.2017)
Samstag, den 20.1.2018 um 11:00 Uhr (Einsendeschluss der Prüfungsunterlagen: Mittwoch, 17.1.2018)
Samstag, den 3.2.2018 um 11:00 Uhr (Einsendeschluss der Prüfungsunterlagen: Mittwoch, 31.1.2018)
Samstag, den 10.3.2018 um 11:00 Uhr (Einsendeschluss der Prüfungsunterlagen: Mittwoch, 7.3.2018)
Samstag, den 31.3.2018 um 11:00 Uhr (Einsendeschluss der Prüfungsunterlagen: Mittwoch, 28.3.2018)

Individuelle Vorsprechtermine sind nach Absprache auch möglich - bitte per Mail nach einem Termin anfragen.

Für Bewerber/Innen die den Einstieg in ein höheres Semester erstreben, sind das Bestehen der Aufnahmeprüfung sowie der Nachweis über mindestens ein Semester Schauspielausbildung und Noten-Äquivalenz erforderlich.

Die Aufnahmeprüfungstermine können sowohl telefonisch als auch per Mail vereinbart werden. Und natürlich auch über unser Kontakt-Formular.

Bei Interesse für den Einstieg in ein höheres Semester melden Sie sich bitte telefonisch bei uns unter 0761-381191 um die nötigen Informationen zu bekommen.

Die Anmeldung zur Aufnahmeprüfung erfolgt ausschließlich auf dem Postweg. Das erforderliche Formular erhalten Sie HIER.

Eignungstage

Nach zahlreichen Fragen bezüglich des Ablaufs eines Schauspielstudiums und der Anforderungen, die auf einen potenziellen Anwärter zukommen, möchten wir Dir die Möglichkeit geben, uns in „Echtzeit“ zu erleben und Dich unter reellen Voraussetzungen auszuprobieren.

Wir bieten Dir zwei Tage reguläre Unterrichtsteilnahme in den Fächern: Improvisation, Stimme, Musik, Suzuki-Training, Fechten & Bühnenkampf, Ballett und Camera Acting und einen zusätzlichen individuellen Arbeitstermin am dritten Tag an.

• Du hast die Möglichkeit, einen Eindruck über die Ausbildung zum staatlich anerkannten Schauspieler zu bekommen
• Du lernst uns und die Atmosphäre an unserer Schule kennen
Du kannst Dir einen Ausbildungsplatz – ohne eine Aufnahmeprüfung ablegen zu müssen – sichern.

Durch die effektive Teilnahme am Unterricht, das Zusammenarbeiten mit Studierenden verschiedener Semester und zusätzlichen individuell erforderlichen Aufgabenstellungen, werden die mitgebrachten schauspielerischen Fähigkeiten von unseren Dozenten geprüft. Im Anschluss zur Feedback-Runde wird entschieden, ob wir Dir einen Ausbildungsplatz anbieten können.

Das Wahrnehmen aller drei Tage ist für eine mögliche Aufnahme erforderlich.

Kosten: 50 Euro

Das Anmeldeformular ist als verbindliche Teilnahme im Voraus per Mail zuzuschicken, die Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Kopie des letzten Zeugnisses, drei Passfotos und ein ärztliches Attest – siehe Aufnahmeverfahren) solltest Du am ersten Tag mitbringen und im Büro abgegeben. Dort ist auch der Betrag in Höhe von 50 Euro zu entrichten.

Die nächstmöglichen Termine für die Eignungstage:

16.11.2017 (09.00 – 18.10h)
17.11.2017 (09.00 – 13.30h)
18.11.2017 (10.00 – 11.30h)

07.12.2017 (09.00 – 18.10h)
08.12.2017 (09.00 – 13.30h)
09.12.2017 (10.00 – 11.30h)

18.01.2018 (09:00 - 18:10)
19.01.2018 (09:00 - 13:30)
20.01.2018 (10:00 - 11:30)

01.02.2018 (09:00 - 18:10)
02.02.2018 (09:00 - 13:30)
03.02.2018 (10:00 - 11:30)

08.03.2018 (09:00 - 18:10)
09.03.2018 (09:00 - 13:30)
10.03.2018 (10:00 - 11:30)

Wir freuen uns auf Dich!

Schulferien 2017/2018

Mit Brückentagen (5 Brückentage/Schuljahr) und Ausnahmen:

Sommerferien (Ausnahme)

19.07.2017 - 01.09.2017

Brückentag 1

01.09.2017

Brückentag 2

02.10.2017

Tag d. deutschen Einheit

03.10.2017

Herbstferien30.10.2017 - 03.11.2017
Brückentag 321.12.2017
Winterferien22.12.2016 - 05.01.2018
Semesterferien (Ausnahme)22.02.2018 - 28.02.2018
Osterferien26.03.2018 - 06.04.2018
1. Mai Feiertag01.05.2018
Christi Himmelfahrt10.05.2018
Pfingstferien21.05.2018 - 01.06.2018
Brückentag 4+519. & 20.07.2018
Sommerferien (Ausnahme)21.07.2018 - 31.08.2018