FSS-News und Absolventen-Updates   •   Premiere mit "Der Penthesilea-Komplex" am 04.09.2020 um 20h - Regie: Grete Linz   •   Teilnahme am Young Theatre Festival in Bale, Kroatien vom 12. - 20.09.2020 mit "Der Penthesilea-Komplex" / Regie: Grete Linz   •   Der Preis für die beste Regie (Grete Linz) und der Große Preis von Akkabar des 7. Internationalen Theaterfestival "Les caravanes théatrales du Zagora", Marokko ( 07. - 10.12.2019) gingen an "Die Casanova Akte" der Freiburger Schauspielschule!   •   Austausch-Projekt mit der Schauspielschule "Arts en Scène" / Lyon: "Mit Kunst gegen Ausgrenzung" 13. - 19.01.2020   •   Preis für die beste Performance mit "Die Farm der Tiere" von G. Orwell auf dem 12. Internationalen Theaterfestival in Djakovo, Kroatien / Regie: Markus Schlüter, Musik: Hannah Schwegler   •   Teilnahme am 13. Internationalen Theaterfestival der Schauspielschulen "Dionysus 2020" in Dakovo, Kroatien im März 2020   •   Teilnahme am 27. Internationalen Theaterfestival in Sibiu / Rumänien (FITS) mit "Die Casanova Akte" unter der Regie von Grete Linz vom 12. - 20.06.2020   •   Christian Schäfer, Künstlerischer Leiter des Theater Gütersloh - Absolvent der Freiburger Schauspielschule - bekommt für sein großes Engagement den Stern des Jahres!   •   Ilja Baumeier - Absolvent der Freiburger Schauspielschule - bekommt die "Junge Talente Schweiz" Auszeichnung   •  

 

Methode

Die Ausbildung basiert auf dem "System" von Konstantin Stanislawski und "The Methode" von Lee Strasberg, ergänzt durch Michael Tschechow, Jerzy Grotowski, Antonin Artaud, Bertolt Brecht, Sanford Meisner u. a.

Ziel ist es, einen Schauspieler mit großem emotionalen und handwerklichem Potential auszubilden, der nicht von einer bestimmten stilistischen Richtung oder Mode abhängig ist.

Die Dauer der Ausbildung (8 Semester) richtet sich nach den staatlichen Schauspielschulen und bezweckt eine intensive und gründliche Berufsausbildung, um dem wachsenden Wettbewerb Stand zu halten.